Schulbeginn für unsere Kinder

Für die Schülerinnen und Schüler geht es am Dienstag, den 12. September wieder zur Schule. Für die Schulanfänger ist dies gleichzeitig der erste Schultag. Wir bitten deshalb alle Verkehrsteilnehmer zur besonderen Rücksicht gegenüber den Kindern im Straßenverkehr.

Schulwegsicherheit

Fahren Sie vor allem in der Nähe unserer Schulen, den Schulwegen und Bushaltestellen besonders aufmerksam und rechnen Sie mit manchem Fehlverhalten. Besonders die Schulanfänger sind aufgrund ihrer Entwicklung den Situationen des Straßenverkehrs nicht gewachsen. Die Eltern können ihren Sprösslingen helfen, indem sie den Schulweg mehrmals trainieren. Die Begleitung gibt den Kindern Sicherheit bei Gefahrenstellen und bildet gleichzeitig ein Verhaltensmuster. Der Busverkehr im Bereich der Mehrzweckhalle wurde zwar vor einigen Jahren umorganisiert, dennoch sind Geschwindigkeitsüberschreitungen die Regel. Leider sind es meist die Eltern von Schülern, die sich nicht an die vorgegebene Geschwindigkeit halten. Selbst bauliche Einrichtungen hindern die Fahrzeugführer nicht daran, die Geschwindigkeit deutlich zu überschreiten. Denken Sie daran, dass in diesem Bereich ein enormes Gefahrenpotenzial steckt und halten Sie sich bitte an die vorgegebene Geschwindigkeit, seien Sie bremsbereit und verzichten nötigenfalls auf Ihr Recht zum Schutz der Kinder.

Helfen Sie mit, Schulwegunfälle zu
vermeiden und seien Sie Vorbild für
Kinder im Straßenverkehr!


drucken nach oben