Kartierungen im Gemeindegebiet

Blende Kartierung

Seit April 2020 läuft in der Stadt Rottenburg a. d. Laaber das Projekt „Stadt-Land-Fluss“.

Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft die biologische Vielfalt zu fördern und die Vermarktung regionaler Produkte zu verbessern.
Einen Teilbereich stellen der Erhalt und die Schaffung von biotopverbindenden Strukturen dar.
Um im Offenland solche wertvollen Lebensräume wie Hecken, Säume und Ufervegetation zu erfassen, werden ab Mitte Mai 2021 Geländebegehungen zur Besichtigung dieser Flächen durchgeführt.
Dazu wurde das Planungs- und Beratungsbüro Landimpuls GmbH beauftragt.
Zudem sollen die Quellen im Gemeindegebiet aufgenommen werden. Die Arbeiten hierzu laufen bereits. Sie werden von Freiwilligen aus der Gemeinde durchgeführt.

drucken nach oben