Eine wichtige Säule in der Erstversorgung

Neues Fahrzeug für den HVO

Blende HVO

Im Rahmen des Fastenmarktes konnte das neue Einsatzfahrzeug an die „Helfer vor Ort“ übergeben werden. Der „Helfer vor Ort“ kommt immer dann zum Einsatz, wenn der eigentliche Rettungswagen sich selbst im Einsatz befindet und ein weiterer Notfall eintritt.
Betrieben wird dieses Fahrzeug ausschließlich ehrenamtlich und zwar nachts, am Wochenende und an Feiertagen. Auch das BRK selbst erhält hierfür weder vom Staat noch von den Kassen Leistungen. Mit rund 100 bis 140 Einsätzen im Jahr wird allerdings deutlich, welch wichtige Rolle der Helfer vor Ort in Notfällen für unsere Bürgerinnen und Bürger leistet. Der Versorgungsbereich erstreckt sich über die Gemeinden Hohenthann, Neufahrn, Pfeffenhausen und Rottenburg. An der Stelle danken wir dem BRK für die Anschaffung des neuen Opel Antara, vor allem aber unseren ehrenamtlichen Sanitätern für Ihre Einsatzbereitschaft zum Wohle der Bevölkerung. Dass sich die vier Gemeinden an der Anschaffung des Fahrzeugs beteiligen, dürfte dabei als Selbstverständlichkeit angesehen werden.