Stellenausschreibung für Erzieher/-in und Kinderpfleger/-in

Die Stadt Rottenburg a. d. Laaber stellt zum 26.08.2019 eine(n) teilzeitbeschäftigte(n) Erzieher/-in (m/w/d) und Kinderpfleger/-in (m/w/d) unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden für die Kinderkrippe Laaberspatzen in Rottenburg ein.

Unsere Kindertagesstätte ist eine dreigruppige Kinderkrippe, an der derzeit 9 Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen insgesamt 36 Kinder im Alter von 1 Jahr bis 3 Jahren betreuen.

 

Unser Leitsatz:

„Die Zukunft steckt in unseren Kindern.“

 

Bewerben Sie sich und werden Teil eines harmonisch zusammenarbeitenden und gut funktionierenden Teams.

 

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören

  • die Betreuung, Erziehung und Bildung der Ihnen anvertrauten Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern im Rahmen der Erziehungspartnerschaft

 

Wir erwarten

  • eine staatliche Anerkennung als Erzieherin/Erzieher bzw. Kinderpflegerin/Kinderpfleger, darüber hinaus
  • fachliche Kompetenz (z. B. professionelle pädagogische Arbeitsweise)
  • persönliche Eigenschaften (insbesondere Zuverlässigkeit und Engagement, selbständiges Arbeiten, Organisationstalent sowie verantwortungsvolle Ausübung der Aufsichtspflicht bei Kindern)
  • soziale Kompetenz (z. B. Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen)

 

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung
  • die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Entlohnung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 

Informationen zur Kinderkrippe und zum Datenschutz

Nähere Auskünfte zu unserer Einrichtung sowie dem pädagogischen Konzept und dem Datenschutz finden Sie unter www.rottenburg-laaber.de.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber) bis 09.03.2019 bei der Stadtverwaltung Rottenburg, Neufahrner Str. 1, 84056 Rottenburg (Tel. 08781/206-11).

 

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (beate.rankel@rottenburg-laaber.de) senden.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung